Zurück : Infocenter : Detailansicht
Besser vernetzt und besser bekannt – wie man kommunale Lobbyarbeit macht
hinzugefügt am 25-10-2016 von Frank
Ort
71263 Weil der Stadt

Termin
6.5.2017

In der gemeinnützigen Arbeit hängt vieles von einer guten Zusammenarbeit mit kommunalen Einrichtungen und Entscheidungsträgern ab. Wer gut vernetzt ist und die Kooperationen pflegt, kann für seine Einrichtung/Organisation/Verein viel erreichen und auch mehr öffentliche Aufmerksamkeit erzeugen. Eine gute Vernetzung und Interessenvertretung mit Politik und Verwaltung vor Ort sollten selbst kleine Organisationen pflegen.

Der Workshop gibt das Rüstzeug für kommunale Lobbyarbeit für ehrenamtliche/gemeinnützige Organisationen. In ihm wird vermittelt wie (kommunale) Politik und Verwaltung funktionieren und wie man Vernetzung und Kontaktpflege aufbauen kann. Auch ganz praktische Tipps, z.B. wie man seine Anliegen bei Politik und Verwaltung positiv voranbringen kann, oder wie man an eine finanzielle Förderung durch Kommunen gelangt, werden an diesem Tag vermittelt.



Kontakt
Landesakademie für Jugendbildung
Norbert Frank
frank@jugendbildung.org