Zurück : Infocenter : Nachricht
Jetzt bewerben - 100.000 Euro für 'Bewegte Bilder – Bilder bewegen'
hinzugefügt am 23-03-2011 von Warras
YouTube, Facebook & Co. zeigen jeden Tag: Filme und Fotos haben bei Kindern und Jugendlichen einen hohen Stellenwert, um sich in der Öffentlichkeit darzustellen. Dieses wichtige Thema greift die ERGO Stiftung: „Jugend & Zukunft“ in ihrem Nationalen Förderpreis 2011 auf. Unter dem Motto „Bewegte Bilder – Bilder bewegen“ sucht die Stiftung kreative Projekte, die Kinder und Jugendliche über Film oder Fotografie in ihrer Entwicklung unterstützen.

Bereits zum sechsten Mal verleiht die ERGO Stiftung die jährlich mit 100.000 Euro dotierte Auszeichnung. Zielgruppe sind gemeinnützige oder öffentliche Träger von Projekten – wie Schulen, Vereine, Stiftungen und Wohlfahrtsverbände. Die Ausschreibung läuft vom 1. Februar bis zum 29. April 2011. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Interessierte unter http://www.ergo-stiftung.de.

Gesucht sind Film-, Foto- oder Videoprojekte, die sich mit jugendrelevanten Themen auseinandersetzen oder der Entwicklung der Teilnehmer dienen. Dabei sollten diese einen eigenständigen künstlerischen Wert erzeugen. Dies können beispielsweise Schul-AGs sein, die ein eigenes Video über das Thema Gewalt drehen oder eine Fotoreportage über das Leben Kinder und Jugendlicher aus einem Stadt-Viertel erarbeiten. Aber auch Projekte, die über Handyfilme die Integrationsdebatte oder Alltagserlebnisse aufgreifen, können sich bewerben.

Aus allen Einsendungen nominiert eine Fachjury elf Projekte für den Nationalen Förderpreis 2011. Die drei ersten Preisträger erhalten von der ERGO Stiftung Auszeichnungen in Höhe von 25.000, 20.000 und 15.000 Euro. Mit je 5.000 Euro werden die übrigen acht nominierten Initiativen prämiert. Ende 2011 findet die feierliche Preisverleihung in Hamburg statt.



Hintergrundinformation für Redaktionen

Im Zuge des neuen Markenauftritts der ERGO Versicherungsgruppe wurde die Hamburg-Mannheimer-Stiftung: „Jugend & Zukunft“ in ERGO Stiftung: „Jugend & Zukunft“ umbenannt. Die Marke Hamburg-Mannheimer ist im Juni 2010 in der Marke ERGO aufgegangen. Seitdem bietet die ERGO Lebens- und Schaden-/Unfallversicherungen unter eigenem Namen in Deutschland an.

Über die ERGO Versicherungsgruppe

Mit 19 Mrd. Euro Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. ERGO ist weltweit in über 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. In Europa ist ERGO die Nummer 1 in der Kranken- und der Rechtsschutzversicherung; im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Über 50.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als selbstständige Vermittler hauptberuflich für die Gruppe.

ERGO bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge- und Serviceleistungen. Heute vertrauen über 40 Millionen Kunden der Kompetenz und der Sicherheit der ERGO und ihrer Experten in den verschiedenen Geschäftsfeldern; allein in Deutschland sind es 20 Millionen Kunden. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter http://www.ergo.com.