Zurück : Infocenter : Nachricht
Diakonie feiert 10 Jahre Kinder- und Jugendtelefon Berlin
hinzugefügt am 07-11-2012 von Warras
Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO) feiert am 10. November ab 15 Uhr das zehnjährige Bestehen des Kinder- und Jugendtelefons Berlin.

„Zuhören, wahrnehmen, helfen, und das speziell auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet, das tun die Helferinnen und Helfer der Telefonberatung für Kinder und Jugendliche“, sagt Diakoniedirektorin Susanne Kahl-Passoth. Das DWBO freue sich über jeden Interessierten. „Kinder sind unsere Zukunft. Dass sie unbeschwert aufwachsen können, ist unser Ziel“, so Kahl-Passoth.



Feierlichkeit zum Jubiläum:



Es wird Musik und Unterhaltung für Jung und Alt geben. Highlight der Veranstaltung ist die Lesung der Schauspielerin und Autorin Sarah Tkotsch („Gute Zeiten – schlechte Zeiten“) aus ihrem Buch „Ich bin dagegen und das aus Prinzip“. Anschließend diskutiert Sarah Tkotsch mit der Journalistin Gabriele Rohmann vom Archiv der Jugendkulturen über das Thema „Jugendliche - gestern, heute und morgen“.



Die Festveranstaltung des Kinder- und Jugendtelefons Berlin findet statt
am Samstag, 10. November
von 15 bis 18 Uhr
im Georgensaal im Ev. Kirchenforum Stadtmitte
in der Klosterstr. 66 in Berlin

Der Eintritt ist frei.



Das Kinder- und Jugendtelefon der Diakonie bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, anonym und kostenlos anzurufen und über ihre Probleme zu sprechen. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind speziell für die Problemlagen der jungen Anruferinnen und Anrufer ausgebildet. Die Diakonie startet ab 2013 mit einem neuen Kurs für Ehrenamtliche, die sich engagieren möchten. Weitere Informationen unter: http://www.berliner-kjt.de/ihre-hilfe.html