Zurück : Infocenter : Nachricht
Drogen- und Suchtbericht 2009
hinzugefügt am 06-05-2009 von Warras
Im neuen Drogen- und Suchtbericht 2009 der Drogenbeauftragte der Bundesregierung werden zwei positive Beispiele aus Bremen direkt genannt. Die Projekte "ProMeile" vom Verein für akzeptierende Jugendarbeit (Vaja e.V.) und das Theaterstück "Helden im Netz" werden explitzit als beispielhafte Projekte erwähnt.

Für Hessen werden je ein Computersuchtflyer für Jugendliche und Eltern angegeben. Die Hessische Landestelle für Suchtfragen hat die Flyer aus Bremen übernommen und in einem hessischen Outfit mit dem Text vom Landesinstitut für Schule - Gewalt-und Suchtprävention und dem ServiceBureau Jugendinformation veröffentlicht.


ProMeile:

Die Diskomeile in Bremen ist ein überregionaler Anziehungspunkt für junge Nachtschwärmer. Gewaltereignisse und ein hoher Konsum von Alkohol und anderen Drogen machten im Herbst 2006 jugendpolitische Maßnahmen erforderlich. Ein Ergebnis war die Initiierung des Projekts „ProMeile“, das mit einem Team aus Ehrenamtlichen, Praktikanten und hauptamtlichen Fachkräften freitags und samstags zwischen 22 und 3 Uhr unterwegs ist. Ein Wohnwagen bietet eine feste Anlaufstelle auf der Diskomeile. Zudem hält sich ein mobiles Team äußerlich gut erkennbar dort auf. Das Projekt erät und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene, die in Probleme geraten sind, niedrigschwellig und vermittelt bei Bedarf Kontakt zu geeigneten Beratungsstellen, Notunterkünften
und zur Polizei.

„Helden im Netz – Ein Theaterstück überComputersucht und Identitätssuche“

Im Theaterstück „Helden im Netz“ der Wilden Bühne e. V. Bremen setzen sich die Akteure des soziokulturellen Forums für ehemals Drogenabhängige mit der Computersucht auseinander.
Es erzählt von Jonas, einem jungen Außenseiter, der auch bei seinen Eltern keinen Halt findet. Die verlockenden Geschichten der Computerspiele bieten ihm Ablenkung von dem erlebten Mobbing, den schlechten Noten und der Einsamkeit. Dort ist er der starke, gut aussehende Held, der
gebraucht wird. Eines Tages verwischt die Grenze zwischen realer und virtueller Welt. Er muss sich entscheiden.

Links zum Artikel
http://jugendinfo.de/computersucht
http://www.wilde-buehne-bremen.de

mehr über ProMeile
PDF Drogenbericht 2008 von der Drogenbeauftragte der Bundesregierung
http://www.drogenbeauftragte.de