Zurück : Infocenter : Detailansicht
Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie Wuppertal oder Köln
hinzugefügt am 17-07-2013 von Sahin
Ort
Wuppertal

Termin
Einstieg jederzeit möglich

Heilpraktiker für Psychotherapie
 Ausbildung

Zur Ausbildung:
Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie gibt Ihnen die Möglichkeit, in eigener Praxis tätig zu werden ohne einen Universitätsabschluss erworben zu haben. 
Sie benötigen für die Ausübung des Berufes „Heilpraktiker für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz“ eine Zulassung, die nach der bestandenen Prüfung beim Gesundheitsamt erteilt wird.


Der Gesetzgeber schreibt folgende Kriterien für die Zulassung zur Prüfung vor:

Sie haben das 25. Lebensjahr abgeschlossen
Ihr letzter Schulabschluss ist mindestens der Volksschulabschluss
Sie können ein eintragloses, polizeiliches Führungszeugnis vorlegen
Sie weisen durch ein ärztliches Attest nach, dass Sie nicht unter 
chronischen, ansteckenden oder Suchtkrankheiten leiden und dass Sie
 den geistigen Anforderungen eines helfenden Berufes gewachsen sind
Sie weisen in einem chronologischen Lebenslauf Ihre bisherigen
 Erfahrungen und Tätigkeiten nach und können diese durch Zeugnisse
 belegen
Sie haben Ihren Wohnsitz ist in der BRD, haben eine (möglichst 
uneingeschränkte) Aufenthaltsgenehmigung oder sind EU-Bürger
Die amtsärztliche Prüfung findet in der Regel an zwei Tagen statt. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.


Aus dem Inhalt:

Epidemiologie / Anamnese / Befund / ICD- 10-Klassifikation
Allgemeine Psychopathologie
Exogene Psychosen / Psychoorganische Störungen, endogene Psychosen
Affektive Störungen, schizoaffektive Psychosen
Abhängigkeits- und Suchterkrankungen
Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie
Suizid und psychiatrische Notfälle
Somatotherapie, psychopharmakologische Therapie
Psychoanalytische und psychodynamische Therapie
Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie
Systemische Therapie, supportive Therapie
Entspannungsverfahren
Kurzzeittherapie, sonstige Therapieverfahren
Gesetzes- und Berufskunde
Fallbeispiele zu den klinischen Störungsbildern
Abschlussprüfung


Teilnehmerkreis:


Sie sind ein offener, kontaktfreudiger Mensch, dem es leicht gelingt, 
Zugang zu den Gedanken und Gefühlen anderer Menschen zu finden
Sie interessieren sich für andere Menschen und deren Probleme und sind 
der Überzeugung, mit sich selbst und Ihren eigenen Problemen
 zurechtzukommen
Sie haben eine positive Ausstrahlung und verfügen über lösungsorientiertes
 und strukturiertes Denkvermögen
Sie haben zum Zeitpunkt der Anmeldung keine gravierenden psychischen 
Probleme
Sie haben schon Literatur zu psychologischen Themen gelesen und sind
 in der Lage, komplexe Sachverhalte zu erfassen
Sie haben Freude daran, sich neues Wissen anzueignen und sind
 bereit dafür über den Unterricht hinausgehend zu lernen


Veranstaltungsort:


Die Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie bieten wir wahlweise in den Städten Wuppertal oder Köln an.
Der Einstieg für die Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie ist jeden Monat möglich.



Ausbildungskosten:


1490 Euro mit Bildungsscheck
1990 Euro ohne Bildungsscheck

Der Bildungsscheck und die Bildungsprämie können für alle unsere Ausbildungen eingesetzt werden!

Wie erhalten Sie die Prämie oder den Scheck?

Bildungsprämie

Seit dem 1. Dezember 2008 haben Sie die Möglichkeit für Weiterbildungen eine Bildungsprämie zu erhalten. Informationen zu diesem bundesweiten Angebot finden Sie unter: 
http://www.bildungspraemie.info

Bildungsscheck

Mit dem Bildungsscheck NRW sollen berufstätige Menschen zu mehr Weiterbildung motiviert werden. Das Land übernimmt deshalb bis maximal 500 Euro der Fortbildungsgebühren. Die genaue Adresse der Beratungsstelle in Ihrer Region und weitere Tipps erhalten Sie auf der Internetseite: 
http://www.bildungsscheck.nrw.de

Kontakt
Heilpraktikerschule Wuppertal & Köln
Schönebecker Str. 40
42283 Wuppertal
Telefon 0202 - 317 88 50