Zurück : Infocenter : Nachricht
Gruseln an Halloween
hinzugefügt am 29-10-2015 von Warras
Sendungen mit Nervenkitzel für Kinder

München, 28. Oktober 2015 – Halloween wird auch bei uns immer beliebter – vor allem bei Kindern. Am kommenden Wochenende ziehen wieder kleine Gespenster, Hexen und andere gruselige Gestalten von Haus zu Haus, um Süßigkeiten einzusammeln oder kleine Streiche auszuhecken. Eine wichtige Rolle spielt an Halloween das Gruseln. Viele Kinder genießen den Nervenkitzel und lassen sich gerne ein bisschen erschrecken. Und deshalb gehört für viele auch ein entsprechendes Fernsehprogramm zum schaurigen Halloweenabend.

Auf http://www.flimmo.tv gibt FLIMMO einen Überblick darüber, was am 31.10. im Fernsehen geboten ist. So werden zu einigen Serien eigene Halloween-Specials gezeigt. Außerdem laufen Spielfilme und Sendungen für unterschiedliche Altersgruppen. Aber auch Wissenswertes ist dabei: Es wird beispielsweise erklärt, was beim Gruseln im Körper passiert und warum wir überhaupt vor manchen Dingen Angst haben.

Für Eltern ist wichtig zu wissen, dass Kinder sehr unterschiedlich mit Gruselmomenten umgehen. Während die einen sich erschrocken unter der Decke verkriechen, haben andere richtig Spaß am Nervenkitzel. Daher sollte auch niemand zu einem Film überredet werden. Und wenn jemand an Halloween lieber im Haus bleiben und sich nicht verkleiden möchte, sollte das respektiert werden. Denn wer einmal schlechte Erfahrungen gemacht hat, der wird den Schrecken nicht so schnell wieder los - und das muss nicht sein.



Pressekontakt:

Nina Schneider, Telefon 089/63808-279, E-Mail: nina.schneider@blm.de