Start : Archiv : Jugendschutz
Thu, 23 May 2024 10:36:00 GMT
Aus dem Projekt ''Problembelastungen Jugendlicher'' im Rahmen des Sonderforschungsbereiches 227 ''Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter'' an der Universität Bielefeld werden Ergebnisse zum Thema ''Gesundheitliche Beeinträchtigungen/psychosomatische Beschwerden'' vorgestellt. Diese basieren auf einer für Nordrhein-Westfalen repräsentativen Längsschnittstudie an 1.717 Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren, deren erste Befragung im Herbst 1986 durchgeführt und seitdem im Ein-J[...]
Mon, 20 May 2024 13:31:00 GMT
Zusammenfassung E-Zigaretten werden v. a. von Jugendlichen und jungen Erwachsenen konsumiert. Aromen in E-Zigaretten erhöhen deren Attraktivität und fördern den Einstieg von Jugendlichen und Erwachsenen in den Konsum. Dadurch werden insbesondere junge Menschen dem Risiko einer Nikotinabhängigkeit und vielfältigen toxischen Substanzen aus dem Aerosol der E-Zigaretten ausgesetzt. Es gibt Hinweise, dass verschiedene Aromen in E-Zigaretten gesundheitsschädlich sind, wobei für die Mehrheit der Aromen[...]
Mon, 20 May 2024 13:31:00 GMT
Zusammenfassung Mit dem vorliegenden Beitrag werden erstmalig für Österreich repräsentative Trends zum Glücksspielverhalten der Bevölkerung (14–65 Jahre) veröffentlicht. Es wurden zu 2 Zeitpunkten die Glücksspielteilnahme und das Ausmaß glücksspielbedingter Probleme sowie die Akzeptanz von Maßnahmen des Spieler- und Jugendschutzes erhoben. Die Datenerhebung erfolgte in Form von computergestützten telefonischen Interviews (CATI, Festnetz und mobil). Die Fallzahl beträgt für das Jahr 2009 6 300 un[...]
Mon, 20 May 2024 13:30:00 GMT
Zusammenfassung Ausgewählte Beiträge eines internationalen Reviews zu schulbasierten Präventionsansätzen werden vorgestellt. Aufgrund ihrer Wirksamkeit werden 2 internationale Ansätze dargestellt. Ergänzend werden 5 z.T. evaluierte Ansätze des deutschen Sprachraumes beschrieben. Um einer subklinisch exzessiven Nutzungsgruppe ein benötigtes präventives Angebot zur Verfügung zu stellen, wurde von der Ambulanz für Spielsucht Mainz ein Medientraining konzipiert. Dieser verhaltenstherapeutische Präve[...]
Thu, 16 May 2024 04:55:00 GMT
N. Gehlen: Workshop 'Unterricht mit Ausländerkindern' (Seite 3) Keine Arbeitslosigkeit unserer Dip1.-Pädagogen Stellungnahme der Katholischen Fachhochschule und Entgegnung von N. Huppertz (Seite 7) 'Europa unter dem Aspekt der Bildung' Veranstaltungen des Erziehungswiss. - fachdidakt. Kolloquiums (Seite 12) H. Wetzler: Großbritannien - Exkursion des Faches Geographie (Seite 14) Auslandsbeziehungen der Hochschule (Seite 16) E. Queitsch: Tätigkeitsbericht des Personalrats (Seite 17) R. Winkeler: V[...]
Thu, 16 May 2024 04:55:00 GMT
1. Alemannische Schultage an der PH Freiburg (Seite 3) H. Daschner : Zur Forschung und Forschungsförderung an den Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs (Seite 5) E. Erdmann/G. Biegel: Enge Zusammenarbeit zwischen dem Museum für Ur- und Frühgeschichte Freiburg und der PH (Seite 7) Auslandsbeziehungen der Hochschule (Seite 11) E. Domhan: Bericht über ein Seminar zur Berufsorientierung (Seite 15) H. Finger: Tisch-Computer für die Mediensamnlung (Seite 17) P. Glanzner: Die zentrale Hochschulb[...]
Wed, 15 May 2024 13:17:00 GMT
Hermann Gmeiners Lebenswerk wird als eines der größten Sozialwerke der Nachkriegszeit bezeichnet. Er stellt das Kind in die Mitte der Gesellschaft, „als aufrüttelndes Mahnmal für das Gewissen der Welt“ (SOS-Kinderdorf-Verlag, 1987, S. 75). In dem starken Glauben an das Gute in der Welt und in seinen Mitmenschen, bewirkt er eine weltweite Reform in der Betreuung verwaister Kinder. Waren es 1959 noch 1000 Kinder so spricht man 1986 von 40.000 Kindern in 233 Dörfern in 85 Ländern, denen Gmeiner ein[...]