Batinic, B. / Werner, A. / Gräf, L. / Bandilla, W. (Hrsg.) - Online-Research
hinzugefügt: 21-07-2003
Methoden, Anwendungen und Ergebnisse. Reihe: Internet und Psychologie: Neue Medien in der Psychologie - Band 1 1999, 324 S. 36,95 Euro / 60,00 sFr
ISBN 3-8017-1201-X

In den letzten Jahren ist die Bedeutung des Internets enorm gestiegen, in allen Bereichen wird es heutzutage genutzt und ist in den verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen nicht mehr weg zu denken. So eröffnet das Internet z.B. den Soziologen ein ganz neuen Arbeits- bzw. Forschungsbereich. Innerhalb der empirischen Sozialforschung ist eine neue Methode hinzu gekommen, die der Online-Befragung/ Online-Research. Hier basiert die Datenerhebung auf Befragungen, die mit Hilfe des Kommunikationsmittel Internet durchgeführt werden.
Die 1999 im Hogrefe-Verlag erschienende Veröffentlichung von Bernad Batinic, Andreas Werner, Lorenz Gräf und Wolfgang Bandilla „Online Research“ bietet einen ersten Überblick über diese ganze neue Form der Datenerhebung. In verschiedenen Beiträgen werden erste Methoden, Möglichkeiten und Grenzen der Online-Research dargestellt. Die verschiedenen Hilfsmittel z.B. E-Mail, Newsgroups werden erläutert. Vorteile und Nachteile werden unter die Lupe genommen und häufig an schon durchgeführten Online-Befragungen veranschaulicht. Weiterhin werden die Einsatzmöglichkeiten in der Markt- und Umfragforschung diskutiert.
Im Mittelpunkt steht immer wieder die Frage der Repräsentativität solcher Befragungen, die anscheinend so noch nicht gegeben ist. Laut der Autoren bedarf es noch an einiger systematischer Grundlagenforschung, damit Methoden der Internet-Befragung eine ernst zunehmende Alternative zu bisher vorherrschenden Datenerhebungstechniken bieten können, ihre Möglichkeiten sollten aber keineswegs unterschätzt werden und werden in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Erschienen im Hogrefe Verlag.

Rezension von Dörthe Heien