Christian Büttner (Hrsg.), Elke Schwichtenberg (Hrsg.) - Computer in der Grundschule
hinzugefügt: 17-10-2001
Geräte, Didaktische Konzepte, Unterrichtsoftware 1999, 224 S. DM 22.-
ISBN 3-407-22015-4

Dieses Buch richtet sich an alle Lehrer und Lehrerinnen, die eines Morgens erschrocken feststellen "Hilfe, wir haben Computer in der Schule" und was jetzt? Dieses Buch soll bei diesem Problem Abhilfe schaffen. Es enthält Erfahrungsberichte, didaktische Konzepte und Tipps zur Arbeit mit dem Computer in der Schule. Im ersten Teil werden Grundbegriffe und erste Zusammenhänge des Computers mit einfachen Worten, welche auch für Laien verständliche sind, erklärt. Mit dieser geschaffenen Basis geht es dann in die "praktischen" Kapitel. In diesen soll der Computer auf spielerische Weise näher gebracht werden. Für das Lehrpersonal, welches dieses Buch nutzt, sind jeweils nützliche Anmerkungen, Erfahrungen und Tipps beigefügt. In den nächsten Kapiteln wird Software für den Unterricht vorgestellt. Dabei stellen die Autoren nicht nur sinnvolle Software vor, sondern sie vermitteln auch ein theoretisches Fundament, warum bestimmte Arten von Software besonders geeignet sind und andere nicht. Am Ende findet der Leser einen Exkurs in die pädagogische Computerarbeit: Rückblick und Gegenwart auch in anderen europäischen Ländern. Das Buch ist für Personen sinnvoll, die praktisch mit dem Computer im Unterricht arbeiten sollen, aber noch keine großen Erfahrungen damit haben. Es ist aber auch für "Theoretiker" nicht uninteressant, da ein medienpädagogisches Konzepte vermittelt wird.

Erschienen im Beltz Verlag Weinheim.

Rezension von Jörg Warras