Newsletter
Unseren Newsletter INFO SOZIAL erhalten Sie ab sofort hier in Echtzeit, d.h. die Informationen werden aktuell für Sie zusammengestellt. Der Newsletter wird nicht mehr per Mail verschickt!!!

********************************************************
HERZLICH WILLKOMMEN
********************************************************

...beim Newsletter INFO SOZIAL 24-04-2014. In diesem Newsletter erwarten Sie:

- NACHRICHTEN
- TERMINE
- NEU IM ARCHIV
- NEUE REZENSIONEN
- NEUE LINKS

Wenn SIE interessante und thematisch passende News, Infos und Ankündigungen haben, schicken SIE uns diese doch bitte an kontakt@info-sozial.de Wir freuen uns aber auch über Anregungen, Hinweise oder Kritik.

Haben Sie Lust sich aktiv an der Gestaltung und Erstellung des Newsletters oder eines unserer Angebote zu beteiligen? Prima! Über eine E-Mail von Ihnen würden wir uns sehr freuen oder tragen Sie diese einfach direkt unter www.info-sozial.de ein.

Folgen Sie uns auf Twitter! Unter www.twitter.com/netzsozial finden Sie unsere Tweets und können uns folgen. Auch auf Facebook sind wir vertreten http://mysoz.de/facebook

Sollten Sie jedoch ein soziales Netzwerk speziell für das Sozialwesen suchen, besuchen Sie doch einmal NETZ SOZIAL www.netz-sozial.de und finden sie neue Kontakte mit gleichen beruflichen Interessen/Schwerpunkten!!

Mit freundlichen Grüßen,
Jörg Warras



*******************************************************
Neue Nachrichten
*******************************************************

Jahrbuch Sucht 2014 erschienen
Anlässlich der Pressekonferenz am 22. April zur Vorstellung des aktuellen Jahrbuchs Sucht 2014 veröffentlicht die DHS folgende Pressemeldungen
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=538

Justizministerkonferenz diskutiert Betreuungsrecht
Die Frühjahrskonferenz der Justizminister wird sich mit der Weiterentwicklung des Betreuungsrechts beschäftigen.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=537

Mehr Transparenz und Qualität für Betreute | BdB Berlin und die Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin vereinbaren Zusammenarbeit
„Alles, was in der Psychiatrie schief läuft, kann bei uns landen “, sagt Petra Rossmanith, Projektleiterin der Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin. „Immer wieder gibt es auch Klagen beim Thema Betreuung, die uns erreichen. Das liegt oft nicht an den beruflich tätigen Betreuerinnen und Betreuern selbst, sondern häufig an mangelnder Information und Transparenz. Die Menschen erfahren zwar, dass sie einen Betreuer bekommen. Doch darüber hinaus werden die Betroffenen oft im Unklaren gelassen, was es bedeutet, rechtlich betreut zu werden. So haben Betroffene häufig völlig falsche Erwartungen, was die Aufgaben und Leistungen der Betreuer/innen betrifft.“
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=536

Berufsbetreuer/innen: Zuverlässig, kompetent und engagiert | Sachsens Justizminister Jürgen Martens lobt Arbeit der rechtlichen Betreuer/innen
Beim Fachtag Betreuungsrecht in Meißen würdigte der sächsische Justizminister Dr. Jürgen Martens den Einsatz von Betreuer/innen für ihre Klienten: “Die Betreuer geben Menschen, die aufgrund von psychischen Krankheiten oder Behinderungen ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen können, Schutz und Fürsorge und helfen damit, dass niemand am Rande der Gesellschaft zurückbleibt. Hierfür gebührt ihnen meine Anerkennung sowie der Dank der ganzen Gesellschaft! Es ärgert mich, wenn in der Öffentlichkeit von Betreuern oft nur im Zusammenhang mit dem Fehlverhalten einiger weniger schwarzer Schafe geredet wird. Die überwältigende Mehrzahl der sächsischen Betreuer erfüllt ihre schwierigen Aufgaben zuverlässig, kompetent und engagiert.”
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=535

Große Koalition packt Betreuungsrecht an
Die Große Koalition packt die Weiterentwicklung des Betreuungsrechts an. Das kündigten die Berichterstatter für Betreuung der beiden Regierungsfraktionen im Bundestag an: Dr. Sabine Sütterlin-Waack (CDU/CSU) und Dr. Matthias Bartke (SPD) nahmen gemeinsam mit der parlamentarischen Geschäftsführerin der Grünenfraktion Katja Keul an einer Podiumsdiskussion zur „Weiterentwicklung von Betreuung in der aktuellen Wahlperiode“ teil, die im Rahmen der Jahrestagung des Bundesverbands der Berufsbetreuer in Berlin stattfand.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=534

Kein Erbe für Berufsbetreuer/innen | Neue Leitlinie für persönliche Integrität
Berufsbetreuer/innen verpflichten sich, aus beruflich geführten Betreuungen kein Erbe anzunehmen.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=533

Weiterentwicklung des Betreuungsrechts: Treffen mit CDU/CSU-Abgeordneten in Berlin
Erstes Kennenlerngespräch des Bundesverbands der Berufsbetreuer/innen mit der rechtspolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Elisabeth Winkelmeier-Becker, und der Berichterstatterin für das neu zu schaffende Betreuungsgesetz, Dr. Sabine Sütterlin-Waack in Berlin.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=532

Großbaustelle Betreuungsrecht: MdB Matthias Bartke (SPD) sieht dringenden Reformbedarf
Die Weiterentwicklung des Betreuungsrechts ist eine „Großbaustelle, die dringend angepackt werden muss“. Zu diesem Schluss kam der neue Berichterstatter der SPD-Fraktion für Betreuung, Dr. Matthias Bartke, im Rahmen eines Treffens mit Vorstand und Geschäftsführung des Bundesverbands der Berufsbetreuer in dessen Hamburger Wahlkreisbüro.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=531

20 Jahre Bundesverband der Berufsbetreuer/innen | Einsatz für Professionalisierung, Qualität und angemessene Rahmenbedingungen
Der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen feiert heute sein zwanzigjähriges Bestehen.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=530

Leitkriterien der USK würdigen Kunstaspekt von Spielen
Berlin, 24. Januar 2014 | Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat ihre überarbeiteten Leitkriterien veröffentlicht. Gleich zu Beginn findet sich nun in der Präambel ein Absatz, mit dem der künstlerische Aspekt von Computerspielen explizit gewürdigt wird. Der Beirat der USK hatte die veränderten Leitkriterien nach intensiver Diskussion einstimmig auf den Weg gebracht.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=529

Neues Betreuungsrecht kommt | MdB Burkhard Lischka (SPD) stellt Weiterentwicklung in dieser Legislatur in Aussicht
Die große Koalition wird das Betreuungsrecht weiterentwickeln. Das unterstrich der rechtspolitische Sprecher der SPD im Bundestag Burkhard Lischka im Gespräch mit Vertretern des Bundesverbandes der Berufsbetreuer/innen in Berlin. Lischka betonte die Verbindlichkeit des Koalitionsvertrages, in dem es heißt: „Wir wollen das Betreuungsrecht in struktureller Hinsicht verbessern und damit das Selbstbestimmungsrecht hilfebedürftiger Erwachsener bedarfsgerecht stärken.“
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=528

Qualität in der Betreuung sichern - Hamburger Bürgerschafts-Abgeordnete Föcking (CDU) unterstützt Reform-Ziele des Bundesverbands der Berufsbetreuer/innen
Die Qualität der Betreuung in Hamburg muss gesichert und die Bedingungen für die Arbeit der Betreuerinnen und Betreuer verbessert werden. Dafür will sich die Hamburger Bürgerschaftsabgeordnete Dr. Friederike Föcking (CDU) einsetzen. Dies versicherte die Sozialpolitikerin im Rahmen eines Gesprächs mit Beate Christians, Catharina Meier und Bernhard Beyerlein von der BdB-Landesgruppe Hamburg sowie Geschäftsführer Dr. Harald Freter.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=527

Sozialausgaben steuern – aber wie?
Debatte der Sozialbranche II am 22. Januar 2014 in Berlin: Vertreter sozialer Träger und Verbände diskutieren mit Politikern und Verwaltungsfachleuten über eine verlässliche Sozialplanung und die Möglichkeiten bedarfsgerechter Steuerung sozialer Leistungen in Berlin.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=526

Berufsbetreuer/innen in Sachsen droht finanzieller Ruin
„Wir sind kein Einzelfall“, sagen Berufsbetreuer/innen in Sachsen, die 2013 in ihrer Vergütung herabgestuft wurden. Seit mehr als einem Jahr beschäftigt das Thema eine Vielzahl von Mitgliedern des Bundesverbandes der Berufsbetreuer/innen in ganz Deutschland. Mit rund 70 Fällen ist Sachsen jedoch das Bundesland, das am stärksten betroffen ist.
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=525

"Fit für den Job": LVR-Lexikon für Jugendliche mit Handicap
Integrationsamt des LVR veröffentlicht Ratgeberlexikon / Orientierungshilfe für junge Menschen mit Behinderung
http://www.info-sozial.de/infocenter/nachricht.php?id=524


*******************************************************
Neue Termine
*******************************************************

Rubrik: Fortbildung
Grundlagen in Theaterpädagogik BuT
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1100

Rubrik: Tagung
20 Jahre Bundesverband der Berufsbetreuer/innen - Jahrestagung 2014 in Berlin
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1099

Rubrik: Tagung
Fachtag Homosexualität und Familie - Angehörige kompetent begleiten
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1098

Rubrik: Fortbildung
Mit Konflikten kompetent umgehen
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1097

Rubrik: Fortbildung
Stärke statt Macht: "Neue Autorität und Gewaltloser Widerstand" in Schule, Jugendhilfe und Familie
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1096

Rubrik: Fortbildung
Sozialrecht nach SGB XII
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1095

Rubrik: Fortbildung
Der Beistand zwischen zerstrittenen Eltern
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1094

Rubrik: Fortbildung
Verhaltenstherapeutische Ansätze in der Beratung
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1093

Rubrik: Fortbildung
Pubertät - Aufbruch, Umbruch, kein Zusammenbruch!
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1092

Rubrik: Fortbildung
Schuldnerberatung II - Aufbauseminar
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1091

Rubrik: Fortbildung
Den Papiertiger bändigen - Büroorganisation in der Kita
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1090

Rubrik: Fortbildung
Hundgestützte offene Jugendarbeit
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1089

Rubrik: Fortbildung
Berufsbegleitend online studieren - eigene Fertigkeiten erproben
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1088

Rubrik: Fortbildung
Wege aus der interkulturellen Konfrontation - Interkulturelle Handlungskompetenz und Prävention - Trainingsseminar
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1087

Rubrik: Fortbildung
Gewaltfreie Konfliktbearbeitung
http://www.info-sozial.de/infocenter/event.php?id=1086


*******************************************************
Neu im Archiv
*******************************************************

Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Luthe: Kinderrechte und Grundgesetz
PDF (hinzugefügt: 21-04-2014)
LINK

Fischer, M. (Hg.): Qualität in der Berufsausbildung
Anspruch und Wirklichkeit. Verlag: wbv, Bielefeld 2014 Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung Umfang: 322 Seiten ISBN: 978-3-7639-1162-2 (hinzugefügt: 18-04-2014)
LINK

Wimmer, R.; Glatzel K.; Lieckweg, T. (Hg.): Beratung im dritten Modus
Verlag: Carl-Auer, Heidelberg 2014 ISBN: 9783849700355 (hinzugefügt: 21-04-2014)
LINK

Baden Württemberg Stiftung - Gleichartig – aber anderswertig
Zur künftigen Rolle der (Fach-)Hochschulen im deutschen Hochschulsystem Verlag: wbv, Bielefeld. Erscheinungsjahr: 2014 Umfang: 183 Seiten ISBN: 978-3-7639-5263-2 (hinzugefügt: 18-03-2014)
LINK

Zens, C.; Jacob G.: Schwierige Situationen in der Schematherapie
Verlag: Beltz, Weinheim 2014 ISBN: 9783621281003 (hinzugefügt: 6-04-2014)
LINK


*******************************************************
Neue Links
*******************************************************

Outside e.V.
hinzugefügt: 12-04-2014
LINK

AAOn
hinzugefügt: 13-03-2014
LINK

MeinHeuteLeben
hinzugefügt: 5-04-2014
LINK

LizzyNet Online-Magazin für Mädchen und junge Frauen
hinzugefügt: 26-03-2014
LINK

EthikDiskurs - Online-Portal für Ethik im Sozial- und Gesundheitswesen
hinzugefügt: 4-04-2014
LINK

EthikJournal
hinzugefügt: 4-04-2014
LINK


Weitere Arbeiten, Artikel, Rezensionen und Links finden Sie unter www.info-sozial.de

Unsere Adressdatenbank mit 6871 Adressen, finden Sie unter www.einrichtungen-sozial.de

********************************************************

Haben Sie einen Beitrag für den INFO-SOZIAL Newsletter?

E-Mail
kontakt@info-sozial.de


Internet
INFO SOZIAL http://www.info-sozial.de
INFO SOZIAL Stellenmarkt http://www.stellenmarkt-sozial.de
NETZ SOZIAL http://www.netz-sozial.de
BANNER SOZIAL http://www.banner-sozial.de

V.i.S.d.P: Dipl. Päd. Jörg Warras (kontakt@info-sozial.de)
Erscheinungsweise: unregelmäsig

Die Urheberrechte der Nachrichten liegen bei den Autoren bzw.
Agenturen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Für Schaden oder
Verlust, der durch die Benutzung dieses Dienstes
entstanden ist, wird keine Haftung übernommen.